Who Might Change Museums?

23. November 2011

Auch auf die Gefahr hin, dass auf meinem Blog zunehmend mehr ausländische Experten zu “Wort” kommen, so möchte ich das Forum doch nutzen, um spannende Meinungen, Positionen und Projekte in die deutsche Diskussionslandschaft einzubringen.

Neil Stimler scheint mir ein Experte zu sein, der es wert ist, gehört zu werden. Nicht nur, weil er als “Associate Coordinator of Images at Metropolitan Museum of Art”  (New York) wichtige Fragen zum Einsatz von New Media in Museen stellt, sondern auch weil er als maßgeblicher Mitdenker und Inspirator einer neuen digitalen Gesellschaft agiert:

Das Video war ein Beitrag zur Museum Computer Network Conference (MCN) 2011 und dem von Stimler begleiteten Forum “Philosophical Leadership Needed for the Future: Digital Humanities Scholars in Museums“.
Das Forum war eine “crowdsourced panel session” mit 1-5 minütigen Videobeiträgen (auf YouTube) von Archivaren, Bibliothekaren, Museumsmitarbeitern und Wissenschaftlern. In ihren Antworten auf die folgenden drei Fragen reflektierten die Teilnehmer des Forums ihre Ansichten zu den Fragestellungen der Einbindung von “digital humanities methodologies” in Museen:

  • 1. Frage: How can museums advance beyond the continuation of traditional practices utilizing digital tools to a new mode of interpretation that seeks to understand the meanings of collections and scholarship in a new media culture?
  • 2. Frage: What is required of museums to establish digital humanities research centers within the framework of existing institutions?
  • 3. Frage: Why might interdisciplinary and non-traditional scholars from outside the established professional ranks make the best leaders needed for inspired change in the philosophical directions of museums?

Die eingehenden Antworten (mit Beiträgen von University of Iowa Libraries, J. Paul Getty Museum, Heritage Department of the Government of Catalonia, Florida State University, Smithsonian Institution, King’s College London, The Durst Organization, Statens Museum for Kunst, u.a.) sind auf dem Video Panel des MCN versammelt und können dort eingesehen werden. Hier dann exemplarisch eine Positionsbestimmung von Nik Honeysett, Head of Administration am J. Paul Getty Museum:

Jörn Borchert hat kürzlich auf seinem Blog die Frage nach den Mitarbeitern für das Museum der Zukunft gestellt und dabei auf einen ähnlichen Post von Jasper Visser rekuriert. Auch in den Videos tauchen dazu Fragen und Meinungen auf, etwa wenn Honeysett die Aufklärung der “älteren” Kuratoren durch die “jungen” kommentiert.

Lesenswert scheint mir in diesem Kontext auch Ed Rodley in seinem Blog: Asking (and answering) the Big Questions (Thinking about exhibits – thoughts on museums, content, design, and why they matter), 11. Oktober 2011

Neil Stimler:

http://www.slideshare.net/nealstimler
https://twitter.com/#!/nealstimler




Kommentar hinterlassen

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen